In unserem Keller

setzt sich die umweltschonende und rohstoffsparende Wirtschaftsweise fort. Wir geben unserem Wein Zeit zum Reifen und zur Entwicklung und verzichten auf teure und energieaufwendige Anlagen zur Reifebeschleunigung.

Mit unserer modernen Flaschenfüllanlage können pro Stunde 2000 Bocksbeutel keimfrei gemacht, schonend gefüllt und geschlossen werden.

Die Flaschen werden nicht durch das umstrittene Schwefeldioxidgas sterilisiert, sondern durch aktiven Sauerstoff.  Der Füller kann ohne Vakuum arbeiten, d.h.  Bukett und Aroma des Weines bleiben erhalten.

Durch modernste Technik und absolute Sauberkeit kann auf Konservierungsmittel verzichtet werden. Um die vom Absterben bedrohten Korkwälder in Portugal zu schonen, verschließen wir unsere Literflaschen mit dem  praktischen und absolut geschmacksneutralen Schraubverschluß.